Basiswissen

Basiswissen
Beispiel-Illustration: Fächergrößen


Das Regalsystem 355 setzt sich nur aus zwei unterschiedlich langen Regalböden zusammen: einem kurzen (S) und einem langen (L). Dieses genial einfache Prinzip begeistert unsere Kunden so sehr, dass wir den prämierten Entwurf gleich in sechs Ausführungen herstellen.

Mit Schubkästen, Türen und dem CD-Kreuz eignet sich das Regalsystems 355 für sämtliche Wohn- und Arbeitsbereiche. Alles, was Sie für Ihr Regal benötigen, haben wir ständig auf Lager und können es schnell liefern. Das ist auch angenehm bei nachträglichen Erweiterungen und Anpassungen. Ob Sie dabei unserer Montageanleitung folgen oder unserem Montageservice vertrauen wollen, entscheiden Sie.

Ein Standardfach unseres Regalsystems ist 355 mm breit,hoch und tief. Und das kreuzweise Verschrauben der Regalböden – wir nennen es Kreuzbauweise – schafft viel mehr Gestaltungsspielräume als die herkömmliche Wangenbauweise.

Design Hertel & Klarhoefer


Fachwissen

Fachwissen
Beispiel-Illustration: Fächergrößen


Jedes Zubehörteil hat rückseitig dieselben hochwertigen Oberflächen wie von vorne. Das ist besonders bei freistehenden Regalen ein Vorteil, weil es nur „gute“ Seiten hat. Dabei haben Sie die Wahl zwischen vier Farb- und Oberflächenvarianten und den beiden Fachbreiten 355 und 735 mm.

Montieren

Montieren

  • Regalböden vorbereiten, Verbinder einsetzen
  • Bolzen mit Messingmuffe einschlagen
  • Bolzen bis zum Anschlag fixieren
  • Regalböden nach dem Schloss-Schlüssel-Prinzip miteinander verbinden
  • Verbindung sichern
  • Höhenverstellbaren Fuß anschrauben
  • Gegebenenfalls systembedingte Standardbohrungen verschließen
  • Verbinder bei Wunsch abdecken

Das Regalsystem 355 wird von uns geliefert und kann ganz einfach von Ihnen montiert werden. Wie das geht, zeigen wir Ihnen Ausschnittsweise hier. In jedem Paket S liegt eine ausführliche Montageanleitung bei sowie ausreichend Beschläge zum Verschrauben der Elemente und Verblenden der systembedingten Standardbohrungen. In dem Paket L befinden sich zusätzlich Beschläge, Schrauben und Dübel für Kippsicherungen. Selbst brauchen Sie lediglich einen Kreuzschlitz- Schraubendreher und einen Gummihammer. Zubehör kann bei Bedarf fest mit dem Regal verschraubt werden.

Farben

Farben

  • Melamin Buche Kante Echtholz Buche
  • Melamin Nussbaum Kante Echtholz Nussbaum
  • Lack anthrazit Kante Lack anthrazit
  • Melamin weiß Lack weiß Kante ABS weiß Kante Lack weiß Kante Buche Kante Nussbaum

Das Regalssystem 355 gibt es in weiß, in anthrazit und in den zwei Holzdekoren Buche und Nussbaum. Die Oberflächen der Regalböden und des Zubehörs sind stoßsicher und robust: Bei melaminbeschichteten Regalböden sind die Kanten mit einer soliden ABSKante versehen, der DD-Feinstrukturlack auf Flächen und Kanten ist ringfest und die Kanten in Holz sind massiv ausgeführt.

Planungsbeispiel

Planungsbeispiel

Überlegen Sie sich, wie hoch und wie breit Ihr Regal werden soll (falls Sie unsicher sind, wie viel Platz Sie tatsächlich zur Verfügung haben, messen Sie lieber noch mal nach). Entscheiden Sie sich dann für eines der Regalmaße, die am Rand bereits in cm angegeben sind (zum Beispiel H 232,5 cm und B 116,5 cm). Legen Sie sich zwei Stifte in verschiedenen Farben bereit (Bunt- oder Filzstifte, Textmarker). Eine Farbe benutzen Sie um lange (L) und die andere um kurze (S) Regalböden zu markieren. Jetzt können Sie mit der eigentlichen Planung beginnen.


  • 1. Zeichnen Sie eine Hilfslinie und zeichnen Sie den Umriß ihres Regals nach.
  • 2. Fangen Sie mit den Langen Regalböden (L) an der Außenkante an indem Sie diese ausmalen. Fertig? Jetzt sehen Sie an welchen Stellen kruze Regalböden (S) fehlen.
  • 3. Nehmen Sie den Stift in der anderen Farbe und schließen die Lücken mit kruzen Regalböden (S). Malen Sie dabei den langen Regalboden rechts oben einfach nur bis zur Regalecke aus. So wird daraus ein kurzer Regalboden.
  • 4. Jetzt wiedeholen Sie die Schritte 2 und 3 innen: Also wieder den Stift wechseln, erst Lange Regalböden (L) und danach mit dem zweiten Stift die kleinen Regalböden (S) markieren.

Nun ist Ihr Regal fertig und Sie wissen, wie viele lange und kurze Regalböden Sie brauchen. Zählen Sie nach. Am einfachsten ist es, zuerst kurze (S), dann lange (L) Regalböden, jeweils stehend und liegend, zu addieren. Schreiben Sie beide Summen auf. Regalböden werden in Paketen à vier Stück geliefert. Das heißt, dass sich bei unserem Beispiel ein Rest von zwei kurzen und drei langen Regalböden ergibt, denn der gesamte Inhalt eines Paketes kann nur verwendet werden, wenn die benötigte Regalbodenzahl durch vier teilbar ist. Heben Sie in jedem Fall die Regalböden auf, um bei Bedarf Ihr Regal erweitern zu können.

Warenkorb Link